Um Energie einzusparen, ist es notwendig, den Bedarf des Gebäudes zu reduzieren. Dies kann man durch den Einbau einer Regelung, die Veränderung der eigenen Heizgewohnheiten, den Austausch von Fenstern oder durch das Dämmen von Fassaden und Dächern erreichen.

Das Abgeben der Wärme in die einzelnen Räume kann individuell gestaltet werden. Es gibt die Möglichkeit der Strahlungswärme (Fußboden- und/oder Wandheizung), der Konvektionswärme (Heizkörper oder Unterflurkonvektoren) oder die Umluftanlagen.

Das angenehmste Klima bietet die Wandheizung. Durch die Strahlungswärme wird der Hausstaub in den jeweiligen Räumen nicht aufgewirbelt und bietet besonders für Allergiker ein besonderes Wohlbefinden.

» zurück